• Cloud-Architekturen und Cloud-Infrastrukturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2021

    • cloud_infrastrukturen_und_cloud_architekturen_in_deutschland_2021_banner.jpg

Die Ergebnisse der unter diesem Titel erschienenen IDC-Studie zeigen den aktuellen Wandel der IT-Landschaft in deutschen Unternehmen. Die Anforderungen der Fachabteilungen sind klar umrissen: Sie fordern eine IT-Infrastruktur, die Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität und Agilität ermöglicht. Als Konsequenz daraus geben mehr als ein Drittel der an der Studie beteiligten Unternehmen an, die eigene IT-Infrastruktur umfassend modernisieren zu wollen. Doch bei aller Flexibilität sollen weder IT-Compliance und IT-Sicherheit noch Kosten vernachlässigt werden.

Im Fokus: Cloud First und Colocation-Rechenzentren

IDC befragte 200 mittelständische und große Unternehmen aus 12 unterschiedlichen Branchen. Fachbereichsentscheider kamen ebenso zu Wort wie IT-Entscheider. Die Ergebnisse der in Deutschland durchgeführten Studie sind richtungsweisend:

  • Die Mehrzahl der befragten IT-Entscheider sieht mittelfristig den größten Nutzen in einer Cloud-First-Strategie. Cloud-Only hingegen wird nur von einer Minderheit favorisiert.
  • Mehr als 80 % der befragten Unternehmen nutzen heute Colocation-Rechenzentren. Das sind 20 % mehr als noch im vergangenen Jahr.
  • Höhere Agilität, Flexibilität und Automatisierung sowie die Reduktion von Datensilos zählen zu den Top drei Themen, die mit hoher Priorität in den nächsten 24 Monaten einen konzeptionellen Lösungsansatz erfordern.
  • Der mit Abstand wichtigste Treiber zur Umsetzung einer Cloud-Strategie ist die Stärkung der Widerstandsfähigkeit und Robustheit der Unternehmen (29 %).
  • Basierend auf den schon gesammelten Erfahrungen setzt die Mehrzahl der Unternehmen aktuell noch auf eine Gewichtung von 70 % On-Premises und 30 % Cloud. Laut Einschätzung der Studienteilnehmer wird sich dieses Verhältnis bei den meisten Unternehmen in den kommenden 4 Jahren umkehren.

Die Kombination aus einer Cloud-First-Strategie und Colocation kommt nicht von ungefähr, wie die Studie aufzeigt. Colocation-Rechenzentren überzeugen durch eine höhere IT-Sicherheit, die schnelle Bereitstellung von Ressourcen und den Zugriff auf neueste Technologien.

Sichern Sie sich die zentralen Erkenntnisse der Studie mit Ihrer persönlichen Zusammenfassung und erfahren Sie u.a.

  • welchen Nutzen Cloud Computing Ihnen bietet,
  • wo die Herausforderungen liegen,
  • warum Edge Computing eine Schlüsselkomponente der digitalen Transformation ist,
  • wie die matrix technology GmbH höhere Sicherheitsstandards und schnellen Zugang zu Cloud Services realisierte.

Füllen Sie dazu einfach das untenstehende Formular aus und schon steht das Dokument für Sie zum Download bereit.

Über uns

Global Data Centers ist ein Geschäftsbereich der NTT Ltd. Unsere globale Plattform ist eine der größten der Welt. NTT wird von IDC in deren Colocation and Interconnection Services MarketScape als einer der drei führenden Anbieter weltweit eingestuft und umfasst mehr als 20 Länder und Regionen, darunter Nordamerika, Europa, Afrika, Indien und APAC. Als neutraler Betreiber bieten wir Zugang zu einer Vielzahl an Cloud Providern, Internet Exchanges und Telekommunikationsnetzanbietern, einschließlich unseres eigenen IPv6-konformen, globalen Tier 1 IP-Netzwerks. Unsere Kunden profitieren von einer auf sie zugeschnittenen Infrastruktur und von einheitlichen Vorgehensweisen bei der Planung und dem Betrieb in all unseren hochverfügbaren, skalierbaren und kundenspezifisch konfigurierbaren Rechenzentren.

Regionale Kontakte

Americas: +1 916 286 3000 
Weitere Informationen
APAC:
Weitere Informationen
EMEA: +49 69 7801 2190
Weitere Informationen
India: +1 800 103 3130
Weitere Informationen